Archiv des Monats 08/2009

Gossip – Love Long Distance (Fake Blood Remix)

Kurz nach seiner Fix Your Accent EP lässt Fake Blood wieder von sich hören. Dieses mal mit dem Remix zu The Gossip – Love Long Distance, der endlich mal wieder im alten Sound von Fake Blood gehalten ist. Bereits auf der Fix Your Accent EP hatte Fake Blood mit The Dozens wieder den altbekannten Sound eingesetzt und hat, so finde ich, endlich wieder den richtigen Weg eingeschlagen.  » weiterlesen

Scratch Perverts – Audiomedical Lab

Ein sehr einfallsreiches und außergewöhnliches Video haben die Scratch Perverts da raus gehauen. Die britische DJ-Bande, der auch Plus One von Jack Beats beiwohnt, wird ihrem Namen gerecht und zeigt einige verdammt coole Scratches und Drum-Einlagen. Alleine die musikalische Einlage ist schon echt gut, aber das Video dazu setzt dem Ganzen noch die Krone auf. Besonders die Köpfe auf den Turntables und den Drums sind eine lustige und gute Idee.  » weiterlesen

Together – Hardcore Uproar (Lee Mortimer Rmx)

Remakes von alten Tracks sind meistens nicht so der Brüller – doch der Lee Mortimer Remix zu Together – Hardcore Uproar haut rein. Schön Fidget, schön Wobble – einfach klasse. Kurz nach, dem ebenfalls Burner-Track, It’s Going Down (zusammen mit Foamo) lässt der Brite es wieder richtig krachen. Erschienen ist der Track am 3. August auf dem Label House Trained.  » weiterlesen

La Roux – I’m Not Your Toy (Jack Beats Remix)

Kurz nach dem Mega-Release U.F.O., welches seltsamerweise Platz 1 in den Dubstep Charts bei Beatport belegt, hauen Jack Beats wieder mal einen grandiosen Remix raus. Dieses mal durfte La Roux mit I’m Not Your Toy die Remix-Qualitäten von Jack Beats zu spüren bekommen. Wie gewohnt lassen es die beiden Briten es WoooWoWoWoooooWobbeln und das Faszinierende daran ist, dass es niemals langweilig wird.  » weiterlesen

Dem Slackers – Snail Trail

Die Holzschuh- und Käsefanatiker Kevin und Maris, alias De De-De-Dem Slackers, haben mal wieder was von sich hören lassen. Mit Snail Trail knüpfen sie wieder an den „alten“ Sound, wie er z.B. bei der Joker EP zum Einsatz kam, an. Der Track ist ein absoluter Schmaus für die Ohren und man muss mit sich kämpfen um ruhig stehen/sitzen zu bleiben – also nicht über eventuelle Tippfehler wundern.  » weiterlesen

The New French Touch (Forum/Community)

Durch die etlichen Blogs, die es mittlerweile gibt, ist eigentlich jeder Musikgeschmack abgedeckt und man findet meistens das, was man will. Doch was tun wenn man mal selbst eine Frage hat? The New French Touch bietet da Abhilfe. Unter Anderem gibt es dort Diskussionsstoff zu Frenchelectro , Nu-Rave, Indietronic, Fidget – also alles was das Herz begehrt.  » weiterlesen

Dance it baby!

Eins fragt man sich doch jedes mal wieder im Club: Wie tanzt man eigentlich „richtig“ zu der Musik? Eine von vielen Möglichkeiten bietet der Dance-Guru TakeSomeCrime. Dieser präsentiert etliche seiner Tanzvideos bei Youtube und erntet dabei nicht nur Lob. Viele machen sich sogar lustig über ihn und seine Art zu tanzen. Aber selbst wenn es teilweise lustig aussieht, sieht es doch cool aus.  » weiterlesen

The Bloody Beetroots – Romborama (Album)

Die Bloody Beetroots spinnen doch! – dass das keine Beleidigung ist, weiß jeder Fan bestens. Dass die 2 Spinnen-Masken-Männer, Sir Bob Rifo & Tommy Tea, nun endlich das lang ersehnte erste Album Romborama am 25. August veröffentlichen, ist vielleicht noch nicht jedem geläufig. Das 21 Tracks umfassende Debüt-Album beinhaltet neben Warp (1.9 und 7.7) auch noch andere bereits bekannte Tracks wie z.B. Butter und Cornelius.  » weiterlesen

Share this Stuff!