Darf ich vorstellen: Qnete

Darf ich vorstellen: Qnete

Bei einigen jungen Produzenten für elektronische Musik hört man sofort raus, wenn das Zeug zu exzellenten Tracks in ihnen steckt – Beispiel SCNTST oder Etnik. So ähnlich ging es mir auch bei Qnete alias Marvin Uhde – Anfang 20, lebt in Bremen und taucht seit einiger Zeit häufiger hinter den Turntables in den Club-Institutionen Berlins auf. Die Clubszene in der eigenen Stadt, die nicht unbedingt als das Mekka der elektronischen Musik angesehen wird, wird von Qnete höchstpersönlich vor… » weiterlesen

Sam Tiba – Déguisement (Samuel EP)

Sam Tiba – Déguisement (Samuel EP)

Club Cheval Member Sam Tiba hat am 15. September seine 3-Track-EP „Samuel“ veröffentlicht. Tibas Sound bewegt sich zwischen Electronica, House, Funk und HipHop à la Flume. Während die ersten beiden Tracks der EP, „Au Revoir“ und „Up In The Clouds“, mehr in Richtung Chill-Out abdriften, hat es mir besonders „Déguisement“ mit seinem tanzbaren Ghettoclub-Style angetan. Sam Tibas Sound klingt eigentlich so, als wäre der Franzose in einem Club aufgewac… » weiterlesen

Yellofier Remix Contest 2014 – Gewinne einen VW e-UP!

Yellofier Remix Contest 2014 – Gewinne einen VW e-UP!

Ich muss ehrlich gestehen: Ich habe nicht sonderlich viel Ahnung von/Erfahrung im Musik produzieren. Bis auf kurze Tracks, die mehr schlecht als recht klangen, ist nichts dabei rausgekommen. Dementsprechend blieb es mir bisher immer vorenthalten mich bei Remix Contesten zu beteiligen. Ich bin mir sicher, es geht vielen von euch so. Und genau deswegen ist der Remix Contest zu „Move, Dance, Electrified“ von Yello etwas besonderes. So ziemlich alles, was ihr an Software benötigt, bekomm… » weiterlesen

Darf ich vorstellen: icekream

Darf ich vorstellen: icekream

„… denn es kommt nicht auf das Auto an, dass du fährst, sondern auf den Arm, der aus dem Fenster hängt“. Bullshit, wenn die Anlage nämlich genug ballert, interessiert weder das Auto, noch der Bizeps. Ähm, wie ich höre Kollegah? Junge, das ist lediglich zu Recherche-Zwecken. Manchmal habe ich aber wirklich herbe Aussetzer & gönne mir tagelang Tracks von Borgore & Co. Dieses Wochenende war wieder so eine dreckige Phase. Die Bitch von nebenan ist dagegen eine Klosterschüle… » weiterlesen

Gewinne ein Acer Icona B1-710 und zwei IFA-Freikarten

Gewinne ein Acer Icona B1-710 und zwei IFA-Freikarten

Die internationale Funkausstellung, kurz IFA, in Berlin steht vor der Tür und Acer rührt – genau wie wohl jedes Unternehmen, das dort ausstellt, nochmal die Werbetrommel. Zum Glück für uns heißt Werbetrommel rühren bei Acer: VERLOSUNG! Deswegen haben wir für euch 1 Acer Icona B1-710 mit 16 GB internen Speicher und 2 Karten für die IFA. Klasse? Klasse! Das Icona B1 ist mit 7 Zoll und 340 Gramm echt handlich und das passende Gerät für die abendliche Surf-Session im Bett. Ich nutze mein Table… » weiterlesen

Darf ich vorstellen: Naapo

Darf ich vorstellen: Naapo

Wir schreiben immer wieder gerne über Newcomer-Künstler, um sie zu unterstützen und der Welt dort draußen auch mal neue Reize zu geben. Außerdem ist es wahnsinnig interessant zu sehen, was so in der Musikwelt Neues passiert. Ich als alter und langjähriger Deadmau5-Fan, der sich auch schon lange im Genre des Progressive-House bewegt, habe bei der E-Mail von Naapo aufgehorcht! Ich lauschte durch seine Tracks und fand seine Mischung aus House und härterem Progressive sehr ansprechend. Einige Tracks… » weiterlesen

Bestbezahlte DJ’s: Forbes kürt „Electronic Cash Kings“

Bestbezahlte DJ’s: Forbes kürt „Electronic Cash Kings“

Ich scrolle meinen Newsfeed runter, scrolle hoch & springe anschließend etwas ziellos umher. Heute wieder nur Bullshit. Bis mir ein GQ-Link entgegenhüpft. Dieses Mal geht’s nicht um Frauen. Nein, ehrlich nicht. Nein, hat auch nichts mit Autos zu tun. Seltsam, wieso klicke ich überhaupt auf den Link? Oh, achso – der Artikel trägt die Headline: „TOP 13: DIE BESTBEZAHLTEN DJ’S DER WELT„. Geil, mal sehen wie sich die Gagen im Gegensatz zum vorherigen Jahr so entwickelt ha… » weiterlesen

the90sbutton.com – die Zeitmaschine in die Jugend

the90sbutton.com – die Zeitmaschine in die Jugend

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich finde die 90er waren musiktechnisch ein echt herbes Jahrzehnt. Ob das nun wirklich gute Musik war/ist oder ob es nur daran lag, dass man jung war und erstmal alles toll fand und dann weiterhin finden muss, sei dahingestellt. Eins steht aber fest: man fühlt sich wieder jung – oder eben alt, wenn man bemerkt, dass einige dieser Lieder über 20 Jahre alt sind. Da man sich aber auf Anhieb an so gut wie keins der Lieder aus den 90ern erinnern kann, m… » weiterlesen

Staff Charts: Chillstep bei brütender Hitze

Staff Charts: Chillstep bei brütender Hitze

Das perfekte Mittel gegen die Hitze.

Der Sommer ist da & das Geheule gleich wieder groß. Jetzt muss der Schlüppi am Tag gleich zwei Mal gewechselt werden, die GQ gibt nie dagewesene Tipps zur Abkühlung im Büro & die Jungs vom Dachdeckerbetrieb sehen mittlerweile aus wie afrikanische Ureinwohner. First World Problems at it’s best. Sind wir mal ehrlich: So ’nen Sommer hat’s in sich. Mir soll mal wer erzählen, dass die besten Storys des Lebens bei Schneegestöber & Minusgraden um die gefühlten -50 Grad ges… » weiterlesen

Staff Charts: Dark Side of the Bass

Staff Charts: Dark Side of the Bass

Neophon aka ThwomB zeigt uns seine Favoriten.

Sonntag erst angekündigt, heute schon da! Nach unseren allgemeinen Charts folgen nun die individuellen Charts. Den Anfang macht Neophon aka. ThwomB mit seiner Top 10! Der Stil meiner Charts zieht sich durch alle 10 Tracks. Ohne dass ich mir dessen wirklich bewusst gewesen bin, sind alle 10 Tracks im Trap angesiedelt. Das heißt aber nicht, dass es eintönig wird – ganz im Gegenteil! An meinen Charts sieht man, wie umfangreich der Trap-Style doch ist. Von eher softeren Sachen a là Birdcage Ch… » weiterlesen

Share this Stuff!