Archiv des Monats 02/2012

FUCK OFF: Designer Drugs im Gretchen Club Berlin am 02.03.2012 (inkl. 3×2 GL)

Beziehungen sind so ’ne Sache. Ehrlich gesagt gehen sie mir ziemlich am Arsch vorbei. Ja, jetzt guck nicht wie das siebte Weltwunder. Damit du keinen Herzkollaps bekommst: Liebe ist bei mir nicht käuflich, zumindest das kann ich mir protzig auf die Brust schreiben. Holla die Waldfee: Brüste. Uh, ich sehe so einige live, in Farbe und hautnah. Nunja, ich schweife ab. Viele behaupten ja, ich sei der Inbegriff einer „Schlampe“. Euch haben ’se auch mit einem Stück Brot aus dem… » weiterlesen

A Moustache’s Night Out mit DJ Antention & You Killing Me (inkl. 1×2 GL)

Nicht weit von Berlin treibt’s einen kleinen Rabauken die verlassene Landstraße entlang. Eine verrostete Dose ebnet ihm durch gelangweilte Tritte den Weg. Meidend neigt sich sein Kopf bei aufblitzenden Sonnenstrahlen gen brüchigem Asphalt. Mit rauer Stimme wiederholt er dauernd durch seinen rabenschwarzen Fake Moustache ein Wort, als wäre es in seinen Kopf gebrannt: „General!“. Plötzlich bleibt der Knabe stehen, ballt seine Hand zur Faust und schreit mit aller Kraft: „DJ … » weiterlesen

Das Glow – Concrete (BOBBLE Remix)

07. Februar, 09:19 via Facebook: BOBBLE is „Trying to do some filthy TECHNO TECHNO TECHNO for the Das Glow Remix Contest“ – Und ich muss sagen: Done! Heute ist die Deadline für jeden, der mit ein bisschen Können seinen Remix von Das Glows „Concrete“ auf Burn Studios veröffentlicht sehen will, und BOBBLEs Beitrag ist da für uns ein heißer Kandidat. Mit seinen gesaffelsteinigen Beats hatte dieser Remix mich eh sofort auf seiner Seite..  » weiterlesen

BNR TRAX 01-10 Release-Party am 24.02.2012 im Gretchen Berlin (inkl. 3×2 GL)

Im Schatten tanzen? Fehlanzeige! Bei diesem Line Up will man am besten da stehen, wo der Sound am besten ist. Man pendelt also den Mittelpunkt zwischen so vielen Lautsprechern, wie möglich, aus und hofft nicht von den Leuten weiter getragen zu werden. Man sollte also den Namen des Headliners nicht all zu ernst nehmen und Shadow Dancer einfach genießen. Dazu gesellen sich dann noch Bobmo, Audionite, The Sexinvaders und Marvin Suggs – kann da noch was schief gehen?  » weiterlesen

Darf ich vorstellen: HEADZ’UP

Headz Up to the beat! Ganz getreu dem Motto: „Was andere können, kann ich auch!“, schleudert uns HEADZ’UP ein Technogewitter an den Kopf, dass eine durchzechte Nacht nichts ist im Vergleich zu diesem Brummschädel! Dass aus Belgien mehr als nur gute Musik kommt, brauche ich euch glaube ich kaum zu erklären und dass nun wieder ein weiterer Act dazu kommt, überrascht mich nicht! Der schon erfahrene DJ mit dem nicht leicht zu merkendem Namen Ohmid Shirzae zeigt eindrucksvoll, was m… » weiterlesen

PROJECT MOONCIRCLE: SKYENCE – INSCT

Markant hüllt der Winter Ecken und Kanten in einem Schleier aus Dunkelheit und Kälte. Künstliche Lichtschweife streifen umher, wirken bei Reflektion beinahe anmutig und doch leer. Mühsame Blicke und schleppende Massen bestimmen das Bild – kaum zu glauben, ab und zu ein Lachen erhaschen zu können. Bei erhobenen Blick durch kahle Äste und eigenem Atemhauch blitzen in dieser Jahreszeit neben dem schimmernden Kreis unzählige Funken vom Himmel. Auf die leblose Straße wagt sich kaum jemand, doch… » weiterlesen

Share this Stuff!