Archiv des Monats 10/2014

Vaski – The Walking Dead

Vaski – The Walking Dead

Es ist mal wieder diese besondere Zeit im Jahr. Diese besondere Zeit, in der Mini-Gespenster und Prinzessinnen durch die Straßen irren – sogar in Deutschland. Andere wiederum nehmen es zum Anlass mal die Schlampe raushängen zu lassen. Jeder wie er will. Vaski denkt sich jedoch zu Halloween: interpretieren wir mal die Titelmusik zu The Walking Dead neu und verpassen ihr den eigenen Flair. Entstanden ist ein Stück Musik, dass sich vor dem Original nicht verstecken muss. Vielleicht bekommen d… » weiterlesen

RL Grime – Halloween Mix 2014

RL Grime – Halloween Mix 2014

Heute schmeißt sogar die Bäckereifachverkäuferin von Nebenan mit Wörtern wie: „abscheulich, abstoßend, entsetzlich, furchtbar, fürchterlich, gräulich, grässlich, schrecklich, verabscheuenswert, ekelhaft, gespenstisch, grauenhaft, katastrophal, mörderisch, schauderhaft“ beim Brötchenkauf nach Dir, nur um Dir ihre „Halloween„-Angebote schmackhaft zu machen. Wir wollen Dir zwar auch etwas unterjubeln, aber das hat definitiv mehr zu bieten als die Marmeladen-Füllung eines Ber… » weiterlesen

Baauer mit neuer EP feat. Rae Sremmurd und AlunaGeorge

Baauer mit neuer EP feat. Rae Sremmurd und AlunaGeorge

Unser Lieblings-Brooklyn-Kid tritt im November nach und heuert zu seiner nigelnagelneu EP das HipHop-Duo Rae Sremmurd und die Band AlunaGeorge an. Erst vor Kurzem hatte Baauer seine Festplatte aufgeräumt und ein erstes schniekes Snippet gepostet. Die EP wird am 04. November auf LuckyMe realeased. Checkt unbedingt den Remix von „One Touch“.  » weiterlesen

Noisia @ Gretchen Berlin am 25.10.2014 (inkl. 2×2 GL)

Noisia @ Gretchen Berlin am 25.10.2014 (inkl. 2×2 GL)

Manche Beats haben einen solch perfekt ausgeprägten, massigen, bösen Wobble in sich, dass einem dadurch der Boden unter den Füßen wegzittert und man gar nicht anders reagieren kann, als mit einem ekstatischen, rettenden Hüpfen. Das niederländische Trio Noisia beherrscht die Produktion solcher Beats einwandfrei. Am kommenden Samstag könnt ihr euch davon in unserem Berliner Lieblingsclub Gretchen überzeugen. Vor über zehn Jahren veröffentlichten Noisia ihren ersten Track „Tomahawk“ au… » weiterlesen

Yellow Claw & Cesqeaux – Legends EP

Yellow Claw & Cesqeaux – Legends EP

Die Niederlande sind eigentlich ein Mekka der Hardstyle-Fans – doch sie entwickeln sich immer mehr zu einer Hochburg für Trap-Künstler. Einer der besten Beweise ist das Trio Yellow Claw. Es ist erst drei Jahre her, dass die drei Amsterdamer sich zusammenschlossen, aber sie feiern bereits weltweiten Erfolg. Im letzten Jahr erreichten sie mit ihrer Single „Shotgun“ zum dritten Mal die niederländischen Single-Charts, ihre Musikvideos auf Youtube werden millionenfach geklickt und a… » weiterlesen

Baauer – One Touch (feat. AlunaGeorge)

Baauer – One Touch (feat. AlunaGeorge)

Baauer lässt tief blicken, auch ohne ordentlichen Vorbau: Auf seiner Fanpage hat das Ausnahmetalent einen Screenshot von bisher unveröffentlichten Tracks hochgeladen und die tanzwütigen Massen gefragt welchen er denn nun auf Soundcloud uppen soll. Beitrag von Baauer. Da wurde nicht lange gefackelt, sondern 3 Stunden später ein überkrasses Snippet von einem Feature mit AlunaGeorge rausgehauen. Nach dem 49-Sekünder läuft uns das Wasser im Mund zusammen – her mit dem ganzen Ding.  » weiterlesen

Mr. Oizo – Machyne

Mr. Oizo – Machyne

Mr. Oizo, wie man ihn kennt und liebt: Mit seinem neuen Track „Machyne“ teilt er mal wieder ordentlich elektronische Bässe aus. Im Gegensatz zu anderen Oizo-Tracks ist „Machyne“ allerdings nicht so ruppig wie ein Hammer, der einem die Birne einschlägt, sondern mit seinem technoiden Sound elegant wie Säbel, der einen aber genauso von den Socken haut. „Machyne“ ist einer der Tracks auf Oizos neuem Album „The Church„, das am 17. November auf dem us-a… » weiterlesen

Share this Stuff!