The Bloody Beetroots – Romborama (Album)

Die Bloody Beetroots spinnen doch! – dass das keine Beleidigung ist, weiß jeder Fan bestens. Dass die 2 Spinnen-Masken-Männer, Sir Bob Rifo & Tommy Tea, nun endlich das lang ersehnte erste Album Romborama am 25. August veröffentlichen, ist vielleicht noch nicht jedem geläufig.

Das 21 Tracks umfassende Debüt-Album beinhaltet neben Warp (1.9 und 7.7) auch noch andere, bereits bekannte, Tracks wie z.B. Butter und Cornelius.

Ich hatte das Glück es mir kurz anhören zu dürfen und muss leider sagen: Von den neuen Tracks bin ich bis auf ein paar Ausnahmen leider enttäuscht. Die beiden driften immer mehr vom altbekannten Sound, wie z.B. in Heads Up Remix oder Warp, ab. Die „alten Tracks“ wurden auch nicht, wie von vielen Fans gehofft, nochmal aufpoliert. So hör ich z.B. bei Warp 1.9 keinen hörbaren Unterschied von der Single-Version zur Album-Version.

Aber das ist natürlich alles wieder Geschmackssache und es sind ja auch ein paar verdammt coole Teile dabei. Mich hat besonders gefreut, dass auch ein Track mit Wobble dabei ist.


The Bloody Beetroots - Romborama Album-Cover

Trackliste zu The Bloody Beetroots – Romborama


1. Romborama (feat. All Leather)
2. Have Mercy On Us (feat. Cecile)
3. Storm
4. Awesome (feat. The Cool Kids)
5. Cornelius
6. It’s Better a DJ On 2 Turntables
7. Talkin’ In My Sleep (feat. Lisa Kekaula)
8. Second Streets Have No Name (feat. Beta Bow)
9. Butter
10. Warp 1.9 (feat. Steve Aoki)
11. Fucked From Above 1985
12. Theolonius (King Voodoo)
13. Yeyo (feat. Raw Man)
14. Little Stars (feat. Vicarious Bliss)
15. Warp 7.7 (feat. Steve Aoki)
16. Make Me Blank (feat. J_davey)
17. House Nш 84
18. Mother
19. I Love the Bloody Beetroots
20. Anacletus
21. Come La (feat. Marracash)

BeatTalk

3 Leute unterhalten sich hierüber, join the conversation!

l0r3nz sagt:

Da muss ich dir leider zustimmen =( Dachte das mich das vom Stuhl haut! Für mich sind „Anacletus“ und „It’s better a DJ on 2 Turntables“ die einzigsten Überraschungen (HAMMER!). Ausnahme natürlich die „Klassiker“ Warp etc. die sind und werden immer abgehen ;)

l0r3nz sagt:

*EDIT*
Mir ist grade aufgefallen, dass „Talkin in my Sleep“ und „Detroit (Gehtto Edit)“ im Prinzip gleich sind?!

Disco Demons sagt:

boys noize album ist besser.

Neophon sagt:

Es gibt nen sehr geilen Remix von „Warp 1.9“ von GTronic…!! Nur zu empfehlen…eig. alles von GTronic ;)!

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!