The Bloody Beetroots – Cornelius EP

Manch böse Zunge würde sagen, dass ein Trailer für eine EP übertrieben oder unnötig ist. Ich bin da ganz anderer Meinung! Die beiden Italiener von The Bloody Beetroots machen damit richtig Lust auf mehr. Zu sehen gibt es das Leben im Saus und Braus der DJ-Überflieger.

Erschienen ist Cornelius am 18.12.2008 auf dem Label DIM MAK von Freund und DJ-Kollegen Steve Aoki. Diesen sieht man neben den beiden Crookers, Bot und Phra, den La Riots, Uffie und Les Petits Pilous auch im Video abrocken.

Produziert wurde der Videoclip von dem Franzosen BornToFilm. Dieser ist für seine freakigen Videos bekannt. So hat er zum Beispiel auch das Video zu dem Les Petits Pilous Hit Wake Up produziert. Doch beim Cornelius Video blieb er dieses Mal beim Realen und legte das Augenmerk auf die Authentizität einer Bloody Beetroots Party, welche eindrucksvoll durch den Trailer wiedergegeben wird.

Erinnern tut mich das Ganze auch etwas an die Live DVD von Justice: A Cross The Universe. Dort wurde dokumentarisch auf das Leben rund um den DJ-Pult und das Leben als DJ eingegangen und weniger auf die Live-Performance, was dem Film aber keinesfalls geschadet hat und ich ihn einfach nur weiter empfehlen kann.

Eins steht aber so oder so fest: Cornelius ist ein großer Erfolg geworden. Wie wohl alles von The Bloody Beetroots.

The Bloody Beetroots – Cornelius

BeatTalk

Profilbild von mowgl3r

mowgl3r sagt:

Der Song kriegt von mir 9 von 10 Sternchen :D
Des Video is ja ne geile Darstellung von nem erfolgreichen Wochenende ^^
Kommt mir alles so bekannt vor

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!