Alle Artikel zum Tag: Gretchen Berlin
What So Not @ Gretchen Berlin am 06.11.2014 (inkl. 2×2 GL)

What So Not @ Gretchen Berlin am 06.11.2014 (inkl. 2×2 GL)

Strenger 4/4-Takt und reine Club-House-Klänge waren einmal – seit dem Trap-Movement der letzten Jahre feiert der HipHop-Sound im Electrogewand großen Erfolg. Das australische Duo What So Not trifft diesen Musikrichtungsnerv punktgenau: What So Nots Produktionen bewegen sich irgendwo zwischen elektronischem R’n’B, erfrischendem HipHop mit hochgepitchten Vocals oder Rap-Passagen und jazzy-atmosphärischem Slow-Beat-Electronica. Im Rahmen ihrer Europa-Tour statten What So Not auch… » weiterlesen

Noisia @ Gretchen Berlin am 25.10.2014 (inkl. 2×2 GL)

Noisia @ Gretchen Berlin am 25.10.2014 (inkl. 2×2 GL)

Manche Beats haben einen solch perfekt ausgeprägten, massigen, bösen Wobble in sich, dass einem dadurch der Boden unter den Füßen wegzittert und man gar nicht anders reagieren kann, als mit einem ekstatischen, rettenden Hüpfen. Das niederländische Trio Noisia beherrscht die Produktion solcher Beats einwandfrei. Am kommenden Samstag könnt ihr euch davon in unserem Berliner Lieblingsclub Gretchen überzeugen. Vor über zehn Jahren veröffentlichten Noisia ihren ersten Track „Tomahawk“ au… » weiterlesen

3 Years Gretchen am 3./4.10.14 mit The Gaslamp Killer und Goldie (inkl. 2×2 GL)

3 Years Gretchen am 3./4.10.14 mit The Gaslamp Killer und Goldie (inkl. 2×2 GL)

Von Electro, Trap und House über Dubstep und Drum’n’Bass bis hin zu Experimental, Funk und HipHop – das Gretchen bietet alles, was Liebhaber der elektronischen Musik begehren. Nun feiert der Berliner Club ein ganzes Wochenende lang sein Dreijähriges: Statt Kuchen- gibt es Plattenteller, statt Wunderkerzen ein Feuerwerk aus bunten Beats. Der Freitag steht mit dem Headliner The Gaslamp Killer im Zeichen energiereicher Bassmusik. Der unberechenbare Wuschelkopf aus San Francisco wa… » weiterlesen

Brodinski, Louisahhh!!! & Club Cheval @Gretchen Berlin am 16.05.14 (inkl. 3×2 GL)

Brodinski, Louisahhh!!! & Club Cheval @Gretchen Berlin am 16.05.14 (inkl. 3×2 GL)

Es ist wieder soweit: Die Bromance Night in unserem liebsten Kreuzberger Club Gretchen steht an. Nicht zum ersten Mal empfehlen wir euch, es nicht zu verpassen, wenn der französischen Prinz der Bass-House-Szene, Brodinski, hinter dem DJ-Pult steht – zusammen mit der Techno-Lady Louisahhh!!! an seiner Seite, und darüber hinaus diesmal auch mit Club Cheval. Brodinski ist nicht nur als Produzent – was vor allem seine zahlreichen Remixe beweisen – brillant, sondern auch als DJ. Er… » weiterlesen

Erol Alkan & Daniel Avery im Gretchen Berlin am 14.03.2014 (inkl. 2×2 GL)

Erol Alkan & Daniel Avery im Gretchen Berlin am 14.03.2014 (inkl. 2×2 GL)

Feierngehen. Laut Daniel Avery bedeutet das: sich der Musik hingeben, sich für die Dauer der Nacht in die Welt des DJs einschließen lassen, mitgenommen werden auf einen regelrechten Trip. Sein hypnotisch pulsierender Techno und seine kristall-klirrenden Elektroelemente sind dafür bestens geeignet. Morgen präsentiert euch der Brite seinen Sound in unserem liebsten Berliner Club Gretchen. Avery bespielt schon seit mehr als zehn Jahren die Dancefloors. Er kennt die Stimmungen der Nacht. Nicht umson… » weiterlesen

  • + inkl. 3x2 GL
[P]RAISE THE BASS: Flux Pavilion am 14.02.2014 im Gretchen Berlin (inkl. 3×2 GL)

[P]RAISE THE BASS: Flux Pavilion am 14.02.2014 im Gretchen Berlin (inkl. 3×2 GL)

Ich weiß ja nicht, welche Erinnerung ihr mit Flux Pavilion verknüpft, aber ich muss da immer an eine der vollsten Nächte (oder wohl DIE vollste Nacht) im Gretchen denken. Es gab kaum noch einen Platz, wo man einigermaßen mit Freiraum stehen konnte – so muss das. Und so viele Leute konnten sich nicht irren: es war gigantisch. Der britische Blondschopf mit dem bürgerlichen Namen Joshua Steele ist am 14.02.2014 wieder im Gretchen und gibt den Headliner für die aktuelle Ausgabe der [P]RAISE TH… » weiterlesen

Silvester im Gretchen mit Emika und Clark (inkl. 2×2 GL)

Silvester im Gretchen mit Emika und Clark (inkl. 2×2 GL)

Alle Jahre wieder: Silvester steht vor der Tür – und wo zieht es da den größten Teil der Feiermeute hin? Na klar, Berlin. Der Sound der Hauptstadt gilt zwar als exquisit, aber andererseits auch irgendwie immer gleich. Viele der berühmt-berüchtigten Berliner Clubs teilen sich Woche für Woche, Jahr für Jahr die Künstler aus ein- und demselben überschaubaren Techno-Pool. Das Gretchen mit seinem mutigen Booking, das mal experimentell, mal treibend, mal vor allem neu und mal alles zugleich ist, ist d… » weiterlesen

Zombie Nation @ Gretchen am 27.12.2013 (inkl. 2×2 GL) + EP-Tipp

Zombie Nation @ Gretchen am 27.12.2013 (inkl. 2×2 GL) + EP-Tipp

Es gibt kaum jemanden, der die „Kernkraft 400“-Melodie nicht mitgrölen kann. Dieser Superhit war Teil von Zombie Nations (alias Florian Senfter, Splank!, John Starlight oder auch, zusammen mit Tiga, ZZT) erster EP, die 1999 auf DJ Hells Label International Deejay Gigolos erschien. Die Spezialität des Produzenten aus München ist es, Techno und Electro auf eine catchy, abwechslungsreiche Art und Weise miteinander zu verbinden. Eins ist garantiert: Diese Mischung zündet so ordentlich auf der Tanzfl… » weiterlesen

Gesaffelstein & Louisahhh!!! am 22.11.2013 im Gretchen Berlin (inkl. 2×2 GL)

Gesaffelstein & Louisahhh!!! am 22.11.2013 im Gretchen Berlin (inkl. 2×2 GL)

Hate or glory für Gesaffelstein? Ich denke: eine Mischung aus beidem. Für seine Musik muss man ihn lieben, aber mal ganz ehrlich – muss der Knabe dazu noch so verdammt gut aussehen? Wenn sogar mir als heterosexuellem Mann auffällt, wie muss es da denn Frauen gehen? Hören die bei seinen Sets überhaupt auf die Musik oder verfallen die vor Erregung in einen tranceänhlichen Zustand? Naja, mir soll’s recht sein, wenn dabei solche musikalischen Meisterstücke wie auf Aleph, dem noch relativ… » weiterlesen

Brodinski & Louisahhh!!! @ Gretchen Berlin am 18.10.2013 (inkl. 3×2 GL)

Brodinski & Louisahhh!!! @ Gretchen Berlin am 18.10.2013 (inkl. 3×2 GL)

Brodinski und Louisahhh!!!, das ist so wie.. Schokoeis – mit Sahne und Vanillesoße oben drauf. Oder wie Wochenende – und zwar ein verlängertes, dank Brückentag. Oder wie eine verdammt fette Party – und kein Kater danach. Erst vor ein paar Monaten war Louissahhh!!! im Gretchen zu Gast. Schon da hat sie mich mit ihren treibenden, scharfen Technobeats begeistert. Da ist es ja wohl klar, dass ich es mir nicht entgehen lasse, wenn sie nun sogar zusammen mit ihrem Labelchef Brodinski… » weiterlesen