Genre-Feuerwerk

Silvester im Gretchen mit Emika und Clark (inkl. 2×2 GL)

Silvester im Gretchen mit Emika und Clark (inkl. 2×2 GL)

Alle Jahre wieder: Silvester steht vor der Tür – und wo zieht es da den größten Teil der Feiermeute hin? Na klar, Berlin. Der Sound der Hauptstadt gilt zwar als exquisit, aber andererseits auch irgendwie immer gleich. Viele der berühmt-berüchtigten Berliner Clubs teilen sich Woche für Woche, Jahr für Jahr die Künstler aus ein- und demselben überschaubaren Techno-Pool. Das Gretchen mit seinem mutigen Booking, das mal experimentell, mal treibend, mal vor allem neu und mal alles zugleich ist, ist dabei ein Stein in der Brandung der Berechenbarkeit. Getreu dem Motto “Je mehr, desto besser” präsentiert uns dieser Club Line-Ups, die nur so vor musikalischer Vielfalt strotzen. So ist es auch an diesem Silvesterabend: Wer die Nase voll hat vom langweilig-hochnäsigem NYE-Party-Einerlei, sollte sich hier einfinden.

Auf drei Floors bringt uns das Gretchen-Team zwei fantastische Live-Acts von Warp Records und Ninja Tune sowie eine bunte Mischung an Electro, Drum’n’Bass, Dubstep, Funk & House DJ-Sets auf die Bühne. Die Headliner Clark und Emika stehen für arhythmische Bass-Grundlagen und komplexe Drum-Strukturen. Nicht umsonst kommen die beiden aus England: Im Post-Dubstep-Zentrum gehören vertrackte Sounds zum Repertoire eines jeden Künstlers, der etwas auf sich hält.

Clark

Clark rumpelt mit seinen schweren, reichhaltigen, dunklen IDM-Bässen nur so über den Hörer hinweg. Um nicht ganz darin unterzugehen, kann man sich einzig und allein an darüber hinwegflimmernde Ambient- und Game-Sounds klammern. Ein Live-Auftritt von ihm ist nichts für schwache Herzen: Man muss die volle Dröhnung an Musikleidenschaft mitbringen.

Emika

Genauso wie bei Clark spielen auch bei Emika dunkle, unterkühlte Bässe die Hauptrolle. Sie setzt allerdings ihre Weiblichkeit ein: Durch ihren Gesang klingt ihr Sound um einiges poppiger. Dieser spezielle Mix aus experimentellen Beats à la Downtempo Dubstep und einer mitverfolgbaren Melodie garantiert ein spannendes Konzert-Erlebnis.

Play

Auch unsere liebsten Residents Delfonic, Soulmind und die Sexinvaders sind am Start und bieten ein dancefloor-orientiertes Rahmenprogramm. Für eine ordentliche Portion Abwechslung sorgen außerdem die Künstler in der Box 2 mit Drum’n’Bass und Dubstep und in der Box 3 mit House.

Überzeugt? Tickets für das Event gibt es hier und hier.

Gewinne 2×2 Gästelistenplätze für Emika & Clark im Gretchen am 31.12.13

… oder auch hier bei uns! Und zwar zu gewinnen: Wer bis Montagabend (18 Uhr) einen Kommentar hier auf der Website oder unter dem Post auf unserer Facebookseite platziert, dessen Name landet im Lostopf für die 2×2 Gästelistenplätze, die wir zu vergeben haben! Für lau lässt es sich schließlich viel besser ins neue Jahr rutschen. Aber egal, wie und wo ihr feiert: Wir wünschen allen unseren Lesern an dieser Stelle schon einmal frohes Neues. Cheers!

BeatTalk

2 Leute unterhalten sich hierüber, join the conversation!

Profilbild von Kristin

Kristin sagt:

Double Edge live juchu :)

Profilbild von Anne-Sophie Niemann

Anne-Sophie Niemann sagt:

Vorfreude!

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!