The Bloody Beetroots ft. Dennis Lyxzén – Church of Noise

Kribbelnd bahnt sich Gänsehaut den Weg über den gesamten Körper. Wie ein Lauffeuer lässt sie winzige Haare stillstehen und geradezu salutieren. Erhebungen schnellen auf der Haut empor, unbedeutend mickrig, mit einer umso erheblicheren Wirkung. Adrenalin pumpt sich durch die Adern. Die Pupillen ebnen sich über die Augen, wachsen zu Tellerminen. Die Mundgegend gleicht einer vertrockneten Wüste. Eine Hitzewelle schlägt sich bis in die Fingerspitzen. Fünf Finger ballen sich zu einer Faust. Revolution. 15.11.2011. Jetzt.

Dieses Gefühl kennt jeder. Ob zappelnd in der durchgeknallten Crowd, zusammengepfercht wie ein Sardinenschwarm in der Bahn oder an einem der abgefucktesten Orte der Welt, mit dem feinen Unterschied, dass deine Leute neben dir stehen – ein wirkliches Wort finde ich dafür nicht. Whatever.

Ich vergesse nebenher beinahe, dass ich über die neue EP von The Bloody Beetroots featuring dem Ex-Sänger der schwedischen „Hardcore-Punk-Band“ Refused Dennis Lyxzén schreiben wollte. Church Of Noise betitelt, schlicht und dennoch voll Idealismus. Church Of Noise is revolution. Produziert wurde die Platte von Sir Bob Cornelius Rifo, dessen Namen ich glatt 1977 mal am Tag aufsagen könnte, und Martin Glover von Killing Joke.

Ihr zweites Album soll übrigens im Sommer 2012 gedroppt werden. Wobei bei der momentanen Geheimniskrämerei um das neue Zeug, AREA 51 wie ein reinster Kindergarten erscheint. Congorock’s kommenden Drop „Ivory“ wird’s nebenbei auch mit einem The Bloody Beetroots Remix geben und ohne das SBCR und Tommy Tea ihre Finger überhaupt im Spiel haben, deutet sich, ungelogen, ein gewaltiges Brett an.

Zugegeben: Befangen ist überhaupt kein Ausdruck, wenn es um The Bloody Beetroots geht. Hater können sich glatt hinten anstellen. Dubstep gibt es an dieser Stelle zur Abwechslung auch nicht und es zeigt sich einmal mehr: Genres are dead. Immerhin steht eines fest: Für Bob und alle Rabauken, die er um sich schart, hat Leidenschaft noch Gewicht.

The Bloody Beetroots ft. Dennis Lyxzén – Church of Noise (Official Video)

The Bloody Beetroots ft. Dennis Lyxzén – Church of Noise (Radio Edit)

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!