Crookers – Knobbers (Luckism’s Edit)

Ich finde kein Sound der beiden Italiener hat sich bei mir so eingeprägt wie der von Knobbers. Genau diesen hat Luckism mit seiner BIG UP PHRA & BOT Edit perfekt in Szene gesetzt und dabei viele Original-Parts übernommen. Gerade die Breaks aus Knobbers hat er gut untergebracht und mit der neuen Bassline klingt das Teil verdammt gut.

Aber auch mit seinen eigenen Tracks kann der mir bisher noch unbekannte Jamie Shaw aka Luckism auftrumpfen. Erst kürzlich erschien seine Greasy EP, die neben dem gleichnamigen Track noch Carrot Shank und Hold It Down beinhaltet.

Insgesamt hat er einen sehr basslastigen Sound mit vielen Wobbles, also genau mein Ding. Man sollte ihn im Auge behalten, weil da mit Sicherheit noch Großes kommt – also Ohren gespitzt und Augen auf für Luckism, einen britischen DJ und Producer.

Crookers – Knobbers (Luckism’s ‚BIG UP PHRA & BOT‘ Edit)
Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!