BBC Radio 1 mit exklusiven Tracks

In der Radioshow von Pete Tong auf BBC Radio One kann man jedes mal exklusive Neuheiten hören. Doch dieses mal hat sich der Brite selbst übertroffen. So gab es einen neuen Track von Tiga, einen Remix von Crookers und einen Remix von Alex Metric zu hören.

Seine Sendung hört man jeden Freitag Abend auf BBC Radio 1. Das wohl bekannteste Radio aus Großbritannien – vor allem im Punkto elektronischer Musik.

Bekannt geworden ist BBC Radio 1 in der elektronischen Musikszene besonders durch die vielen legendären Essential Mixe. Das Who-Is-Who der Musikszene hat dort bereits sein Können unter Beweis gestellt. Unter Anderem bereits Moby, Carl Cox, Daft Punk, Kraftwerk, Bob Sinclar, Digitalism, Diplo, Justice, Fedde Le Grand, Deadmau5 und MSTRKRFT. Wobei das nur eine kleine Liste von über 1000 Essential Mixern ist, die bereits auf BBC Radio 1 zuhören waren.

Aber auch Newcomer und neue Genres werden gefördert. So ist BBC Radio 1 auch an dem Bekanntwerden von Dubstep beteiligt gewesen.

Die neuen Tracks die dieses mal vorgestellt wurden waren Tiga – Shoes (Produziert von Soulwax), U2 – Get On Your Boots (Crookers Remix) und Lady Hawke – Paris Is Burning (Alex Metric Remix). Bei Tiga – Shoes finde ich hört man sehr raus, dass Soulwax ihre Finger im Spiel hatten. Dieser rockige Sound polarisiert einfach und geht ins Ohr.

Tiga – Shoes (Produziert von Soulwax)
U2 – Get On Your Boots (Crookers Remix)
Ladyhawke – Paris Is Burning (Alex Metric Remix)

BeatTalk

The Kills – Cheap And Cheerful (SebastiAn Remix) sagt:

[…] und je. So wurde der SebastiAn Remix zum Beispiel in dem Essential Mix von Hervé am 20.02.2009 bei BBC Radio 1 gespielt. Die beiden Indie-Rocker VV alias Alison Mosshart und Hotel alias Jamie Hince aus London […]

Rochelle – Chin Up (Andy George Dub Remix) sagt:

[…] Krone aufgesetzt. Im April 2008 waren Rochelle dann auch die zwei jüngsten DJs die jemals einen Essential Mix zu BBC Radio 1 beisteuern durften und erweckten damit die Aufmerksamkeit der Studio-Bosse. Vier Monate darauf […]

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!