Wazabi – Shogun EP

Shogun, kann man das essen? – Soviel vorweg: Nein, aber man sollte es sich trotzdem nicht entgehen lassen! Bei einem Shogun handelte es sich um einen Militärtitel aus dem alten Japan. Er war der Anführer der Samurai und die sollte eigentlich jeder kennen. Sie trugen sehr markante Rüstungen. Shogun heißt übersetzt soviel wie „Unterwerfer der Barbaren“ und wenn ich uns mal als Barbaren sehen darf…Oh ja, ich unterwerfe mich dir!

Wazabi ist zurück. Dieses mal auf dem Label KingKongRecords und nicht wie gewohnt auf Guys ’n‘ Dolls. Man hört schon am Namen, dass Wazabi eine große Affinität zu Japan besitzt. Aber keine Angst: hier kommt jetzt keinesfalls J-Pop (Japan-Pop), sondern qualitativ guter Electro mit dicken Remixen.

Shogun geistert schon eine Weile in einigen Mixtapes von namenhaften DJ’s umher und das nicht ohne Grund. Schon alleine der Break, der mir übrigens sehr gut gefällt, zeigt dass die Jungs von Wazabi da angekommen sind, wo man sie sich wünscht!

Shogun kommt nicht allein daher. Nein – Wazabi hat 3 Remixer um sich geschart um ihre EP zu vervollständigen. Ganz vorne mit dabei sind die Senkrechtstarter aus Belgien – Shameboy. Jimmy Dewit und Luuk Cox alias Shameboy verleihen Shogun einen ganz neuen Touch, mit dem das ganze keinesfalls zu einem Seppuku (Harakiri=Suizid) werden kann! Sharam Jey und The Eleven runden mit ihren Remixen die ganze EP so ab, dass keiner still stehen bleiben kann!

Wer nun fragt „Duuu, wann kommt denn das Ganze raus?“, den muss ich leider bis zum 04.11.2011 vertrösten. Denn da kommt die Shogun EP von Wazabi auf Beatport raus. Brandaktuell ist auch der Re-Release von Wazabi’s Track „Interplay“ auf Dim Mak Records. Ja, ihr habt richtig gehört: DIM MAK! Wäre es nicht ein klein bisschen ironisch, wenn Wazabi mit Shogun auf der neuen Dim Mak Compilation wäre!?

Wazabi – Shogun

Wazabi – Shogun (Shameboy Remix)

Wazabi- Shogun (Sharam Jey Remix)

Wazabi – Shogun (The Eleven Remix)

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!