Tai – Beat Down EP feat. Steve Aoki

Nach Krachern wie Lyposuct und Rockin‘ The Set folgt nun der nächste Zapfenstreich von Tai, der dem ein oder anderen Aggro Berlin Fan als Tai Jason bekannt sein sollte. Die Beat Down EP ist, so finde ich, durchweg richtig gut geworden. Trotz der 3 unterschiedlichen Tracks, also auch vom Sound, kann ich keinen Favoriten ausmachen – irgendwie ist für jeden Moment was dabei. Was ich mich aber frage: Hat Steve Aoki bei Paradise Poltergeist „nur“ seine Stimme geliehen oder hat er auch anders mitgewirkt?

Erscheinen wird die Beat Down EP Ende Juli auf, wer hätte es gedacht, Steve Aokis Label Dim Mak Records. Und wird neben dem gleichnamigen Track noch, das oben erwähnte, Paradise Poltergeist feat. Steve Aoki und Taibanga beinhalten. Damit ihr euch selbst ein Bild verschaffen könnt, hab ich das Preview angehangen. Viel Spaß beim Hören!

Tai – Beat Down EP feat. Steve Aoki Preview

BeatTalk

2 Leute unterhalten sich hierüber, join the conversation!

Profilbild von Maik

Maik sagt:

Also ich war leicht verwundert als ich das gelesen hab , wie kommt Tai Jason der ja eigentlich mehr für Hip Hop und Rnb zuständig ist auf Steve Aoki. Woraus man jetzt nicht schließen muss das der Track die EP schlecht ist , ganz im Gegenteil ich hab mir das Lied mal öfters angehört und ich bin fasziniert , richtig gut. Kommt aufjedenfall in ein Set von mir:D

Hanibalbecter sagt:

Ehrlich gesagt fasziniert es mich auch. Als ich noch Hip Hop praktiziert habe, war Tai Jason eines meiner Vorbilder. Dass er jetzt mit Steve Aoki soetwas zustande bringt, ist ja mal der Hammer!
Das Preview gefällt mir auch richtig gut. Ich freu mich sogar richtig schon auf die EP.

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!