Mr. Oizo – Gay Dentists

Mr. Oizo meldet sich zurück mit seinem neuem Album Lamb’s Anger, welches am 28.11.2008 offiziell veröffentlich wird. Der erste geile Track von insgesamt 17, ist für mich schon klar „Gay Dentists“.

Glaubt man Mr. Oizo, so sei alles was nicht in drei Stunden fertig ist, Dreck. Ganz getreu den Motto: Musik muss spontan sein, sonst sei sie zu kopflastig und wäre keine Musik mehr. Nur zwei Stunden hatte er für seinen damaligen Hit „Flat Beat“ benötigt und dass das ausreichend sein kann, beweisen die über 3 Million verkauften Platten.

Mit „Gay Dentists“ gelingt Mr. Oizo ein Äquivalent zum von mir geliebten Track „Half an Edit“. Funky, freakig, einfach Oizo. „Der Typ ist einfach verrückt und wird sein Leben in einer Irrenanstalt beenden“, so die Meinung von Ed-Banger-Boss Busy P und er sollte es schließlich wissen.

Mr. Oizo – Gay Dentists
Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!