John Roman – Warp It Down

Eigentlich gefallen mir ja so Mischmasch Lieder aus verschiedenen Tracks nicht so wirklich. Doch John Roman hat mir mit Warp It Down bewiesen, dass es auch anders geht. Wie der Name bereits verrät ist zum einen Teil The Bloody Beetroots ft Steve Aoki – Warp und zum anderen Laidback Luke & A-Trak – Shake It Down enthalten. Viel hat der Track aber mit den Originalen nicht mehr gemeinsam. Einzig ein paar Samples, vor allem das auffallende Whoop Whoop aus Warp, wurden eingebaut.

Beide Originale sind absolute Mega-Tracks und werden aktuellen überall hoch und runter gespielt. Aber eigentlich treffen für mich hier zwei verschiedene Welten aufeinander. Okay – es sind beides elektronische Lieder, aber ich finde doch zwei unterschiedliche Genres, umso überraschter bin ich von Warp It Down.

John Roman – Warp It Down

BeatTalk

2 Leute unterhalten sich hierüber, join the conversation!

Data6ex sagt:

Ist definitv cooler RMX aus 2 echt guten Tracks. Finde beide Track „einzelt“ aber besser die die wessentlich mehr auf die Fresse hauen. Ist sicherlich ein cooler übergang wenn man den Track zwischen die beiden „eigentlich“ Tracks mixt :)

Profilbild von bluecool

bluecool sagt:

Sehr gelungen!Geht gut nach vorn.Die Samples aus Warp passen absolut geil.Give me more.

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!