Excision – Shambhala 2010 Mix

Gestern kam endlich das von vielen lang ersehnte Excision Liveset vom diesjährigen Shambhala, das vom 06. – 09. August stattfand. Und ich denke, es hat niemanden enttäuscht und für jeden Dubstep Fan ein absolutes Muss. Excision hat es schon vor einer gefühlten Ewigkeit angekündigt und doch musste er immer wieder auf die „Okay’s“ der Künstler und Labels warten, deren unveröffentlichte Tracks er gespielt hat.

Excision konnte dieses Jahr 56 Tracks in knapp 86 Minuten verpacken und kommt somit auf eine stolze Zeit von 1,5 Minuten pro Track – Hut ab! Besonders hat mich gefreut, dass er dieses Jahr nicht ganz so viele DnB Lieder gespielt hat. Der Shizzn ging mir nämlich beim Set von 2009 ein wenig auf den Keks – bin eben ein purer Dubstep Fan. Dafür hat er 23 Tracks gespielt die auf einem Label von ihm, also Ex7 oder Rottun, erscheinen werden. Diese sind in der Trackliste mit einem * markiert.

Es gibt bestimmt ein paar unter euch, denen beim Wort Shambhala die Fragezeichen über dem Kopf erscheinen. Für diese sei nur gesagt: Das ist das Dubstep-Mekka, zu dem alle Dubstep Fans hin pilgern. Die fettesten Dubstep Acts auf einer fetten PA (diesen Jahr waren es 100.000 Watt) – was gibt es besseres? Einziges Problem: Das Ganze ist in Kanada und somit für viele außer Reichweite.

So, nun zurück zum eigentlichen Thema: Downloaden könnt ihr euch den Shambhala Mix 2010 von Excision auf seiner drugged.me-Seite. Das passende Artwork gibt es ebenfalls dazu. Ebenfalls lege ich euch den Shambhala Mix von Subvert sehr ans Herz.

Trackliste zu Excision – Shambhala Mix 2010

01. Excision & Downlink – Existence *
02. Diplo & Lil John – Hate You (Datsik Remix)
03. Excision & Downlink – Reploid
04. Liquid Stranger – Rocket Fuel *
05. Subscape – Screw Up
06. Sucscape – Mr Kipling
07. Noisia – Alpha Centauri (Excision & Datsik Remix)
08. Excision – Subsonic (Elite Force Remix) *
09. Liquid Stranger – Exit the Vault *
10. Foreign Beggars & Noisia – No Holds Barred (Excision Remix) *
11. DJ SS – We Came To Entertain (Sub Zero Remix)
12. Sub Zero – Motion
13. Inside Info – Awkward (Excision VIP)
14. Reso – War Machine
15. Apex – Nowhere To Run
16. Apex – Nowhere To Run (Excision & Datsik VIP Remix)
17. Kelly Dean – Teflon (Excision & Datsik Remix)
18. Liquid Stranger – Ripple VIP *
19. Downlink – Crippled Camel *
20. Evol Intent – Paradize City
21. Excision & Downlink – Heavy Artillery *
22. Liquid Stranger – No Lies *
23. Excision & Subvert – Rude Symphony *
24. Skream – Wibbler
25. Excision & Datsik – Swagga (Remix Mashup) *
26. Skrillex & Bare Noize – Evil as Satan *
27. Ajapai – Warning *
28. Mussorgsky – Night on Bald Mountain
29. Excision & Datsik – Deviance *
30. Foreign Beggars & Chasing Shadows – Typhoon
31. Bandish Project – Brown Skin Beauty (Liquid Stranger Remix)
32. La Roux – In for the Kill (Skrillex Remix)
33. Freestylers – Cracks (Ctrl Z Remix)
34. Future Prophecies – Dreadlock (Dubstep VIP)
35. Laid Black – Red (Chasing Shadows Remix)
36. Gemini – Feel Stronger *
37. Skrein – Harry (Bare Noize Remix)
38. Excision & Datsik – Calypso (Elite Force Remix) *
39. Bar 9 – Sorrow
40. Downlink – Emergency *
41. Audio – Collision (Excision VIP)
42. Terravita – Up in the Club
43. Liquid Stranger – Shake My Ass *
44. Pendulum – Salt in the Wound (Excision VIP)
45. Downlink – Factory *
46. Balkansky – Sundrom
47. Itchy Robot – Fatal Maschine (DZ Remix)
48. Downlink – Biohazard *
49. The Crystal Method – Sine Language (Datsik Remix)
50. Vaski – Lost My Mind *
51. Vaski – Lost My Mind Electro VIP *
52. Pixel Fist – Get the Fuck Up
53. Dead Prez – Hip Hop
54. Dead Prez – Hip Hop (WTF! Remix)
55. Datsik – Delinquent
56. Excision & Downlink – 2005 *

BeatTalk

4 Leute unterhalten sich hierüber, join the conversation!

Profilbild von Alen

Alen sagt:

Es sind echt einige gelie Songs dabei.

Profilbild von grgz0n

grgz0n sagt:

endlich mal wieder was man nebenbei komplett durchlaufen lassen kann, ohne sachen zu skippen, die einem nicht gefallen! sehr geniales ding, danke für die news!

Dubstep « sagt:

[…] Nur zu empfehlen; Die Shambhala Mixes, gemacht von Excision. Wem Shambhala nichts sagt: Das ist das Dubstep-Mekka, zu dem alle Dubstep Fans hin pilgern, leider jedoch in Kanada D: 56 beste Songs, gepackt in 85 min. HÖREN ! LADEN! […]

jason sagt:

Geiles Set! Da rappelts in der Kiste :D

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!