Dance Among The Ruins (Boy 8-Bit Remix)

Wenn man diesen Track hört, tanzt man nicht nur zwischen den Ruinen. Dieser Boy 8-Bit ist ein echter Teufels(junge)kerl! Nicht nur seine eigene EP Suspense Is Killing Me war ein Erfolg, auch The Crow – die Antwort auf Raven die er zusammen mit Crookers produzierte – hat schnell Anklang gefunden. In seinem Remix zu Tommie Sunshine – Dance Among The Ruins lässt der Londoner es wieder ganz in alter Boy 8-Bit-Manier krachen.

Veröffentlicht wurde Dance Among The Ruins auf Ultra Recordings. Neben dem Boy 8-Bit Remix sind auch noch Remixe von Tocadisco, Acid Jacks, The Toxic Avenger, Jaimie Fanatic, Nik Zinner, Squared Freak, Prarie Cartel und Oliver Dodd auf der EP enthalten.

Seinen Namen hat er, weil er üblicherweise seinen Amiga zum produzieren benutzte. Dieser spielt eben genau diese 8-Bit Sounds ab. Und weil er noch jung war entstand daraus: Boy 8-Bit. Mittlerweile kann er sich mit zahlreichen Remixen für diverse große Namen im Geschäft schmücken. So z.B. DJ Touche, Armand Van Helden, Mika, Acid Jacks, Black Ghosts, Alex Metric, Chromeo und die Bumblebeez. Sein neuster Remix von Jack Beats & Mc Dynamite wurde kürzlich auf Cheap Thrills veröffentlicht.

Zu Tommie Sunshine gibt es nicht viel zu sagen. Wenn man den New Yorker sieht, könnte man denken es ist wieder Flower Power-Zeit. Sein Sound klingt aber keinesfalls so.

Tommie Sunshine – Dance Among The Ruins (Boy 8-Bit Remix)
Jack Beats & Mc Dynamite – What (Boy 8 Bit Mix)
Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!