Crookers – Tons Of Friends (Album)

Das heiß erwartete Debüt-Album Tons Of Friends von Crookers erscheint nun hier zu Lande offiziell am 12.03.2010 in den Läden. Nach dem Crookers vorab schon viele großartige Artisten, wie unter Anderem Soulwax, Kid Cudi, Major Lazer, Diplo und Switch, für ihr Album angekündigt haben, steht nun die endgültige Trackliste zu Tons Of Friends fest.

Wie die Trackliste verrät, wird es leider auf Tons Of Friends kein einziges, selbst produziertes Lied von den Crookers geben. Die bisherigen Aus- kopplungen We Love Animals und Put Your Hands On Me haben meiner Meinung nach – musikalisch gesehen – auch wenig mit Crookers zu tun. Getreu dem Album-Titel Tons Of Friends stehen hier ganz klar die Töne der anderen Artisten im Vordergrund. Für ein lang erhofftes und ersehntes Debüt-Album von den beiden Mailänder, ist diese Tatsache aus Sicht als Crookers-Fan, mehr als nur enttäuschend. Andererseits möchte ich keinesfalls Tons Of Friends schlecht Reden oder vor der Erscheinung schon totreden, denn We Love Animals empfinde ich als Track dennoch als ziemlich gelungen.

Trackliste zu Crookers – Tons Of Friends

01. We Love Animals – feat. Soulwax & Mixhell
02. No Security – feat. Kelis
03. Natural Born Hustler – feat. Pitbull
04. Lets Get Beezy – feat. Will I Am
05. Park The Truck – feat. Spank Rock
06. Hold Up Your Hand – feat. Roisin Murphy
07. Hip Hop Changed – feat. Rye Rye
08. Cooler Couleur – feat. Yelle
09. Birthday Bash – feat. The Very Best, Marina & Dargen
10. Put Your Hands On Me – feat. Kardinal Offishall & Carla-Marie
11. Royal T – feat. Roisin Murphy
12. Remedy – feat. Miike Snow
13. Arena – feat. Poirier & Face-T
14. Tee-Pee Theme – feat. Drop The Lime
15. Transilvania – feat. Steed Lord
16. Have Mercy – feat. Carrie
17. Jump UP – feat. Major Lazer, Leftside & Supahype
18. Lone White Wolf – feat. Tim Burgess
19. Crookers – Day N Nite (Accapella Version)
20. Embrace The Martian – feat. Kid Cudi

BeatTalk

2 Leute unterhalten sich hierüber, join the conversation!

Profilbild von Micha

Micha sagt:

Es wurde auch allerhöchste Zeit das Crookers ihr erstes Album veröffentlichen. Nur schade, und da muss ich dir recht geben, sind es nur „tons of friends“ und keine richtigen eigene Klänge.

Profilbild von Yannick

Yannick sagt:

Ich freu mich schon richtig auf den Release des Albums,denn auch die neuen Wege die sie einschlagen finde ich klasse. Natürlich, ist es eine Veränderung zum typischen Crookers Sound,aber so wie sie es erklären macht es Sinn sich zu verändern. Man merkt eben das sie es aus Liebe zur Musik machen und nicht einfach in der Masse verschwinden wollen, find ich super und unterstütz ich vollkommen.

„You are probably wondering why we did not want to do something like Day ‘N’ Nite with them, even though it was our biggest success. Well, simply because you can do an infinite number of remixes with that style, but only one out them will fly that high… and once you did one… it’s better to change! Otherwise you may look like someone in the desperate tentive of replicating yourself…“ vom Crookers Blog im Post zu Remedy :)

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!