No Body – We Speak American EP

Vor kurzem berichteten wir über No Body und da präsentierten sie auch schon einen Teil ihrer neusten EP! Mit We Speak American kommt nun endlich einer ihrer, meiner Meinung nach, besten Tracks raus.

Auf dem kleinen, aber feinen Label Boemklatsch Records, aus unserem Nachbarland den Niederlanden, erscheint die EP samt 2 Originalen und 3 Remixen am 10. April 2011! Mit NT89 haben sie sich einen Namen auf ihre EP geholt, der seinem technoiden Stil treu bleibt und einen Klasse Remix beisteuert.

Aber auch die anderen beiden Remixe von Mike Mago, dem Labelchef von Boemklatsch Records, und Jay Robinson überzeugen mich. Zu dem namensgebenden Track, gesellt sich auf der We Speak American EP auch noch ein weiterer Clubbanger.

Mit Don’t Go gehen sie Richtung Dutch-House und bedanken sich damit vielleicht bei ihrem Label! Der kurze, aber prägnante Vocal-Part, wird euch im Ohr hängen bleiben – ich verspreche es euch! Selbst mehrfach im Club getestet, kommt das Original verdammt gut an und wird, denke ich, nicht nur von mir in Zukunft gespielt werden!

No Body – We Speak American

No Body – Don’t Go

No Body – We Speak American (NT89 Remix)

No Body – We Speak American (Mike Mago Remix)

No Body – We Speak American (Jay Robinson Remix)

BeatTalk

Hinterlasse einen Kommentar!
User
Share this Stuff!